Studium

Digitale Fertigung im interdisziplinären Hochschulstudium

Mit der Einrichtung unseres FabLabs reagieren wir auf aktuelle Entwicklungen im Bereich der digitalen Fertigung. Unsere modernen Maschinen wie z.B. 3D-Drucker, -Scanner oder Lasercutter bieten gute Möglichkeiten für eine projekt- und problemorientierte Konzeption
von Lerninhalten in der digitalen Hochschulbildung. Wir wollen studien-gansübergreifend eine digitale Fabrikationsinfrastruktur schaffen und
in neue Lehr/Lernkonzepte überführen. Digitale Fabrikation soll für unsere Studierenden ein zukunftsorientiertes, interdisziplinäres Kompetenzprofil werden.

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften wollen wir im FabLab Konzepte wie FabTec (Entwicklung neuer Fabrikationstechnologien mit/für Firmen), FabEvent (Fablab als Erlebnis für Firmen), FabTrain (Fablab for Training) und FabMake (Fablab for Makers) entwickeln und erproben. Da mit den digitalen Fertigungsverfahren neue Geschäfts-modelle realisierbar sind (Stichworte Production on Demand, Production on Site, Produkte ohne eigenen Maschinenpark), können auch neue unternehmerische Projekte initiiert werden.

Share your own project

Submit your Fab Material project with us below

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.
Bitte wählen Sie Ihre Bilder zum Hochladen aus.