Das Fab House, allgemein inspiriert durch die Tiny House Bewegung und im speziellen durch das Wikihouse sowie die Earthships, begünstigt neben umweltschonendem und günstigem Wohnen auch ein natürliches Leben und einen demokratischen Hausbau.
Der Leitgedanke, dass jeder sein eigenes Haus bauen kann, findet sich im Open Source Gedanken sowie in der Maker-Bewegung und damit ebenfalls im Konzept der FabLabs wieder.
Das Fab House ist ganz nach dem Vorbild der Maker entstanden: digital gestütztes Design sowie Fertigung, Hands-On und Lernen durch Ausprobieren, da sich unter den Studierenden viele Laien befanden.
Neben diesen Herausforderungen gab es noch die selbst auferlegeten, so z.B. die Auswahl der Materialien: nichttoxisch, regional, wiederverwendbar, nachwachsend und/oder recycelt sollten sie sein.